Alsident® SYSTEM

Besondere Merkmale bei Absaugarmen  
 

Seit fast 3 Jahrzehnten hat Alsident®  System Absaugarme für Punktabsaugung entwickelt, hergestellt und vertrieben und gilt heute als der führende Anbieter auf diesem Gebiet. Bedingt durch die kurzen Wege zwischen der Produktion, dem Vertrieb und den Kunden arbeitet Alsident® System mit hoher Flexibilität und kurzen Lieferzeiten – auch bei Sonderanfertigungen und nicht lagermäßig geführten Artikeln. Durch all die über Jahre gesammelten Erfahrungen wurde Alsident® System der optimale Anbieter und seine Vertriebspartner gefragte Problemlöser in Sachen Punktabsaugung. 

Allein für Absaugarme und deren Zubehör von Alsident® System treffen die folgenden Merkmale zu:

      Sämtliche Kunststoffe – z.B. der Gelenke – sind aus stoßfestem Polypropylen (PP) hergestellt.
Dies trifft auch zu für die Rohre in der chemisch widerstandsfähigen sowie der antistatischen Version.

      Sämtliche Aluminiumteile der Standardversionen besitzen einen Oberflächenschutz (Schichtdicke von 10µ) durch anodische Eloxierung.

      Sämtliche Aluminiumteile der antistatischen ("ESD"-) Version sind elektrolytisch chromatiert und besitzen dadurch eine dauerhafte Oberflächen-Leitfähigkeit.

      Sämtliche Drosselklappen befinden sich in offener Position außerhalb des Luftstroms. Damit wird eine ungehinderte Durchströmung und ein niedriges Geräuschniveau erreicht.
Im geschlossenen Zustand wird die Luftströmung nicht nur gehindert, sondern nahezu vollständig unterbrochen.

      Sämtliche Beschläge, wie z.B. Tisch-, Wand- und Deckenkonsolen (Sockelkästen), werden aus massivem Stahlblech gefertigt und rundum mit Polyester pulverlackiert.

      Sämtliche Hauben der Systeme 50, 75 und 100 können mit einem Schutznetz versehen werden, damit keine Fremdkörper, die Luftleitungen und Filtersysteme bzw. Ventilatoren schädigen könnten, abgesaugt werden.

      Sämtliche Gewindestangen in den Gelenken und die kleinen Rändelschrauben im Gelenk mit der Drosselklappe sind aus säurefestem Edelstahl (AISI 316 L; 1.4404; V4A) hergestellt – zur erhöhten Haltbarkeit beim Einsatz im aggressiven Umfeld.

      Sämtliche Federn sind aus Edelstahl (AISI 302) gefertigt.

      Sämtliche O-Ringe bestehen aus wartungsfreiem und verschleißarmen Kunststoff (PE). (Sie dürfen nicht gefettet werden!)

      Sämtliche Popnieten sind säurefest.  

Für Alsident® System sind Produkte in höchster Qualität eine Ehrensache. Genau deshalb werden Aluminium und Polypropylen als Grundmaterialien in den Absaugarmen eingesetzt. 

Die Kombination aus eloxierten Aluminiumrohren mit den stoßfesten Polypropylen-Gelenken ergibt eine formstabile Konstruktion, die einfach zu reinigen ist und hierzu leicht demontiert und zusammengesetzt werden kann. 

Die Halterungen sind als Ergebnis jahrelanger Erfahrungen auf die jeweils gewünschte Montageart abgestimmt und gewährleisten stets stabile, bieg- und torsionsfreie Befestigungen für die Absaugarme. 

Absaugarme von Alsident® System sind selbsttragend mit innen liegenden Balance-Federn aus Edelstahl.
Längere oder schwerere Ausführungen erhalten dagegen bis zu 2 außen liegende Gasdämpfer.
Die Friktionskraft der Gelenke mit den Spezial-O-Ringen lässt sich leicht regulieren. So lassen sich diese Absaugarme – auch während eines Arbeitsvorganges – mit nur einer Hand leicht positionsstabil einstellen. 

Alsident® System hat über 30 Jahre Erfahrung.
Sie steht Ihnen zur Verfügung.

 

 

weiter: Geh' zu: 'Beschreibung' Geh' zu:  'Aufbau-Übersicht' Geh' zu:  'Allgem. Auswahl-Kriterien' Geh' zu:  'Auswahl-Absaugarme'

 zum Seitenanfang
(c)  Gumz Industrievertretung  Mrz 15 www.gumz.de